Studiokonzert 2019-2020

Samstag, 16. November 2019, 17.00Uhr

Studiokonzert 2019-2020

Lukaskirche, Gevelsberg, Wittener Str.100
(dieses Konzert ist nicht im Abonnement enthalten!)

Tom Daun, Harfe

Die Harfe im Serail

„Die Magie des Harfenklangs ist schon einzigartig“, versucht Tom Daun,Harfner aus Solingen, das Geheimnis zu beschreiben.

„Ich glaube, die Faszination der Harfe liegt in der Ruhe begründet, die aus dem Instrument kommt. Für mich ist es immer ein Erlebnis, wenn ich in einem Konzert beginne zu spielen, zum Beispiel in einer großen Kirche. Da ist es anfangs noch sehr unruhig, doch nach wenigen Takten lauschen die Zuhörer ganz konzentriert.“

In der Welt des Orients zählte die Harfe lange zu den wichtigsten Instrumenten. Zum sanften Klang der Ҫeng ließ sich der Sultan verwöhnen. Lange Zeit war es nur Frauen erlaubt, ihre Saiten zu streicheln. Erst im Laufe der Jahrhunderte wurde die Ҫeng von der arabischen Oud-Laute verdrängt. Tom Daun entführt ins Serail und in die märchenhafte Klangwelt des Orients: Kompositionen vom osmanischen Hof, arabische und persische Volksmelodien, Musik der sefardischen Juden und Klänge aus „Al Andalus“ – dem mittelalterlichen Spanien. Ergänzt wird das Programm durch abendländische Charakterstücke zwischen Barock und Impressionismus – inspiriert von orientalischen Phantasien und Sehnsüchten. Die Harfe lädt zu Grenzgängen ein. Denn ein Harfner ist immer ein Wanderer zwischen den Welten.

 

 

 

Karten: 15,- €/ erm. 7,50 €

Karten bei Proticket kaufen