I. Meisterkonzert 2019-2020

Dienstag, 1.Oktober 2019, 19.30 Uhr

Zentrum für Kirche und Kultur, Gevelsberg, Südstr.8

Florian Heinisch, Klavier

 

„ An die unsterbliche Geliebte“

 

Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Klaviersonate Nr. 9, op.14 Nr. 1

Bagatellen op. 126

Andante Favori WoO 57

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Präludium & Fuge H-Dur BWV 892 aus dem Wohltemperierten Klavier, Band II

Johannes Brahms (1833-1897)

Variationen über ein Thema von Robert Schumann op. 9

Franz Schubert (1797-1828)

Impromptus op. 90

 

Florian Heinisch, 1990 in Bachs Geburtsstadt Eisenach zur Welt gekommen, begann im Alter von fünf Jahren mit dem Klavierunterricht Er gilt als einer der vielversprechendsten jungen Pianisten Deutschlands. Florian Heinisch ist Preisträger hochrangiger Wettbewerbe. Er erhielt 2006 und 2009 ein Förderstipendium zur Unterstützung hochbegabter Kinder und Jugendlicher im Freistaat Thüringen und ist zurzeit Stipendiat bei der internationalen Stiftung The Keyboard Charitable Trust London und bei der Claussen-Simon-Stiftung Hamburg.Von 2010 bis 2014 studierte Florian Heinisch Klavier an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig.Im Februar 2019 gab er sein Debütkonzert in der Elbphilharmonie, im April spielte er unter der Leitung von Kent Nagano Mozarts Klavierkonzert KV 414.Florian Heinisch wohnt ihn Hamburg und wird vom Hamburger Reisexperten ORYZA unterstützt.

Karten: 20,00 €, erm. 10,00 €

Karten bei ProTicket kaufen